Workshops


In kurzen Ausbildungsworkshops vermitteln wir unseren Künstler:innen Wissen, damit sie sich im Kunstbetrieb besser zurechtfinden und ihre Karriere eigenständig aufbauen können. Für Kunsthochschulen, Künstler:innenvereinigungen und individuelle Gruppen entwickeln wir individuelle Workshops.

Generelle Informationen zu unseren Workshops
Workshops können kombiniert werden: Es können beispielsweise Tagesworkshops organisiert werden, welche mehrere Themenbereiche abdecken
Kunsthochschulen, Künstler:innenvereinigungen und individuelle Gruppen können unsere Workshops auch buchen
Kosten der Workshops variieren je nach Dauer, Teilnehmeranzahl und Bedürfnisse
Workshops können immer angefragt werden, auch wenn keine Termine publiziert sind. Bitte gebe mindestens das Folgende an: Themenbereiche, Anzahl Personen
Minimale Teilnehmeranzahl: 5 Personen


Künstler:innen Karriere

Karriere, Ausschreibungen, Stiftungsgelder

Wie plane ich meine Künstler:innen Karriere? Wie bewerbe ich mich auf Ausschreibungen und um Stiftungsgelder? Wie haben es andere Künstler:innen geschafft? Und wie schaffe ich es, von meiner Kunst zu leben. Dies sind Fragen, die alle Künstler:innen beschäftigen. Im Workshop lernst du, wie du deine Strategie entwickeln und stetig verbessern kannst. Du lernst die wichtigen Komponenten für eine nachhaltige Karriere kennen und erfährst, wie du vorankommen kannst.

Definition von Werkpreise

Wie definiere ich meine Werkpreise optimal? Hast du dich auch schon all zu oft gewundert, wie du wohl am besten deine Verkaufspreise definieren sollst? In diesem Workshop lernst du eine ganz einfache Berechnungsformel, die dir hilft konstante und wachsende Preise zu erzielen.

Strategie und Planung

Planung und Strategie eines (Kunst)unternehmens

Wie plane ich mein (Kunst)unternehmen? In diesem Workshop werden wir gemeinsam an deinem Unternehmen arbeiten, deine Strategien ausarbeiten und die nächsten Schritte festlegen. Wir arbeiten hauptsächlich mit dem Artist Business Canvas, einer hauseigenen Abwandlung des berühmten Business Modell Cannes.

Kommunikation & Auftreten

Professionell und engagiert kommunizieren

Künstler:innen erleben es immer wieder: Interessierte wollen von ihnen mehr über ihr Werk wissen. Wie reagiert man in dieser Situation passend auf die Zuhörer:in? Was sollte man wie lange erzählen? Auch kennen wir alle die Frage nach dem Preis eines Kunstwerks. In diesem Moment werden wir oft schwach und stehen nicht selbstbewusst im Raum, sondern stammeln etwas vor uns hin. Genau dieser Moment soll erfolgreich gemeistert werden, denn dann können deine Werke verkauft werden. In diesem Workshop erlernen wir theoretische Grundlagen und wenden diese sogleich auch praktisch in Übungen an.

Vermarktung – Marketing & Social Media

Vermarktungsstrategie

In diesem Workshop definieren wir eine passende Vermarktungsstrategie für dich und behandeln wie du diese Strategie umsetzen kannst. Themen wie Stiftungsdossiers, Lead Kampagnen oder Auf-, resp. Ausbau deiner Webseite sind Themen, welche in diesem Workshop behandelt werden.

Social Media

Der Social Media Workshop gibt Einsteiger:innen eine Einführung und einen Überblick: Was ist Social Media, wie wird es genutzt und welche Inhalte gehören wo hin? Fortgeschrittenen Benutzer:innen kann er als Quelle neuer Inputs und/oder Bestätigung dienen: “Was mache ich bereits richtig? Wo kann ich noch etwas optimieren?” Dabei erfahrt ihr auch: Wie nutzt NOA die Sozialen Medien? Der Fokus des Workshops liegt dabei auf Instagram.

Artist Statement

Es ist so schwierig, über das eigene Schaffen zu schreiben und doch müssen wir es tun. Damit uns Sammler:innen, Galerist:innen, Kurator:innen und Interessierte verstehen können, brauchen wir ein inspirierendes Artist Statement. In diesem Workshop schauen wir uns Beispiele guter Artist Statements an und finden heraus, was sie gut macht. Ziel ist es, dass du weisst, wie du dein Artist Statement verfassen möchtest.

Finanzen

Finanzen & Versteuerung

Wir konzentrieren uns immer auf unser Werk und den kreativen Prozess. Wir sind aber überzeugt, dass du für einen optimalen kreativen Prozess möglichst viel Freiheit und Sicherheit brauchst. Umso besser du finanziell und organisatorisch aufgestellt bist, desto besser kannst du dich auf den kreativen Prozess konzentrieren. Lerne in diesem Workshop, wie du deine Finanzen optimal organisieren kannst. Auch wird eine Einführung in Steuerfragen durchgeführt.