Petra Njezic

Petra Njezic zählt zu unseren Künstler:innen mit sehr hohem Potential – und das denken nicht nur wir. Sie wurde im 2021 von der Kulturförderkommission als erste Stadtkünstlerin von Aarau ernannt und konnte im Rathaus Aarau ihre Werke durch die Ausstellung «Raumgebungen» zeigen. Wir agieren als Petra Njezic’s Manager.

Biografie


Geboren 1989 in Wetzikon ZH, aufgewachsen im Kanton Aargau und in Kroatien, schloss 2008 die Schule für angewandte Kunst und Design in Zagreb mit einem Maturadiplom als Graphikdesignerin ab. Noch im gleichen Jahr beginnt ihr Studium an der Akademie der angewandten Künste in Rijeka, Kroatien. 2014 schliesst sie das Studium mit dem Master of Art Education ab, mit der Diplomarbeit im Bereich Film. Seit 2011 hatte sie mehrere selbständige sowie Gruppen- Ausstellungen überwiegend in Kroatien.

Seit 2014 lebt sie wieder fix im Aargau und ist neben verschiedenen Projektarbeiten auch als Kunstvermittlerin und freischaffende Künstlerin tätig. Seit 2018 beschäftigt sie sich intensiv mit den Themen Komposition und Form und ist durch das Medium der Malerei auf der Suche. Sie wurde 2021 von der Kulturförderkommission als erste Stadtkünstlerin von Aarau berufen. In ihrer Rathausausstellung mit dem Titel «Raumgebungen» zeigt sie vom 20. November 2021 bis 19. Februar 2022 ihre jüngst entstandenen Werke.

Werk-Auszug


Fontana, aus der Serie Raumgebungen, 2021, 60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand
Zukunftslandschaft, 2021, 60 x 80cm, Acryl auf Leinwand
Perspektive in der Kugel, 2021, 150 x 200cm, Acryl auf Leinwand
Himmel, Oberfläche, Unten, 2021, 70 x 90cm, Acryl auf Leinwand

Ausstellungen


Kommende

… weitere werden bald publiziert.

Vergangene
Network of Arts, futura, 2021
Rathaus Stadt Aarau

20. November 2021 – 19. Februar 2022

Presse


Nau.ch, 16. April 2021

Die Kulturförderkommission hat für das Jahr 2021 einstimmig die Künstlerin Petra Njezic berufen. Sie wird vom 6. November 2021 bis 15. Januar 2022 mit ihrem Schaffen im Rathaus präsent sein.

News Artikel lesen
Stadträtin Suzanne Marclay-Merz (l.) mit Melanie Morgenegg, Leiterin Abteilung Kultur vor dem Gemälde «Hund». Aargauer Zeitung, 18. Februar 2021

Noch bis zum 19. Februar sind zum Beispiel Gemälde der in Buchs wohnhaften Künstlerin Petra Njezic im Aarauer Rathaus zu sehen. Eines davon hat die Stadt gerade frisch erworben: Das Bild mit dem Titel «Hund», das zuoberst im dritten Stock aufgehängt ist.

News Artikel lesen
Badische Zeitung, 19. Oktober 2020

Vernissage zur Ausstellung “Aufbruch” mit Gemälden und Zeichnungen von Petra Njezic: Gemeinsam ist den beiden Künstlern indes neben einer gewissen Affinität der Konnotationen zu ihrer Titelgebung auch eine durchaus experimentelle Ader, die sich bei Siino im Gebrauch elektronischer Mittel, bei Njezic in der Auffassung von Raum äußert.

News Artikel lesen
Aargauer Zeitung, 16. Februar 2021

«Wir haben sechs Aarauer Kulturschaffende um ein Sujet gebeten und haben davon Plakate drucken lassen», sagt Melanie Morgenegg, Leiterin der Abteilung Kultur. Die Sujets stammen von Leonie Brandner, Tomaz Gnus, Lionel Keller, Sadhyo Niederberger, Petra Njezic und Alain Schibli alias LAIN.

News Artikel lesen

Unverbindliche Kaufanfrage senden