Ausstellungen

An unserem Standort im Zentrum von Luzern präsentieren wir ausgewählte Künstler:innen aus unserem Netzwerk.


Nächste Gruppenausstellung

2. Mai — 31. Juli 2022

Perspectives

Der Begriff “Perspectives” bezieht sich einerseits auf die Darstellung von räumlichen Verhältnissen in Bildern. Andererseits wird unter “Perspectives” auch die Vielzahl an Standpunkten, von denen aus etwas gesehen wird, ob physisch oder im übertragenen Sinn, verstanden. In dieser zweiten Ausstellung der Serie “The Year of Sight” widmen sich neun künstlerische Positionen diesem Thema in ihren Werken. Sie begegnen der Thematik “Perspectives” aus unterschiedlichen Blickwinkeln und werfen in ihren Werken somit neue Sichtweisen und Zugänge zum Thema auf. Die verschiedenen Medien bedingen teilweise auch die Möglichkeiten, doch ob in Fotographie, Malerei oder Skulptur ist es möglich, das Thema auf eine kreative Art und Weise aufzugreifen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Betrachtung der Werke, lassen Sie sich von den unterschiedlichen Perspektiven inspirieren.

Wo
Töpferstrasse 10
6004 Luzern

..in unserem Ausstellungs-Standort /im Barbatti Haus in der Luzerner Altstadt

Die ausgewählten Künstler:innen


Vergangene Ausstellungen

Naomi Middlemann, Memory skins 2
Stefan Rohner, Cyanotypie XXIII (Kiesplatz)
7. Februar — 10. April 2022

Clarity

Die vier Gruppenausstellungen von Network of Arts im Jahr 2022 laufen unter dem Motto «The Year of Sight». Die erste Ausstellung in dieser Reihe widmet sich dem facettenreichen Thema «Clarity». Verschiedenste Fragen werden durch diesen grossen Themenbereich aufgeworfen, die sich mit konkreten, aber auch abstrakten Konzepten beschäftigen. Was sehen und erkennen wir, und was bleibt vielleicht verborgen? Welche unterschiedlichen Blickpunkte und Sichtweisen können wir einnehmen? Oder wie behalten wir bei äusseren, chaotischen Umständen eine klare Sicht? Manchmal treffen wir Klarheit in der Natur oder in unserer Aussenwelt an und lassen uns von ihr inspirieren. Oftmals setzen wir uns aber auch mit unserem Innenleben auseinander und erhalten neue, klare Einsichten über uns selbst. Mit all den genannten aber auch anderen und zugleich weiterführenden Aspekten setzen sich die 10 Künstler:innen von Network of Arts in der Gruppenausstellung «Clarity» auseinander.

Wo
Töpferstrasse 10
6004 Luzern

..in unserem Ausstellungs-Standort /im Barbatti Haus in der Luzerner Altstadt

Die ausgewählten Künstler:innen

Sonja Lackner, L`Amour Magique
Emanuel Heim, Das Endlose Spiel
28. August — 21. Januar 2022

Futura Soloshows

Durch einen Open Call wurden acht Kunstschaffende ausgewählt. Jede Künstlerin und jeder Künstler zeigt eine Solo Show mit eigenem Titel zum Thema Futura.

Kuratiert von Aniko Koltai

Künstler:innen:

Weitere Infos hier.

12. Dezember 2020 — 9. Juli 2021

Soloshows #1

Kuratiert von Melissa Jetzer

Durch einen Open Call wurden zehn Kunstschaffende ausgewählt, die in den Räumlichkeiten von Smart Talk und Network of Arts nun ihre Werke ausstellen. Jede Künstlerin und jeder Künstler zeigt eine Solo Show mit eigenem Titel.

Künstler:innen:

Mehr Informationen hier.

Jean Bastien Magov, „N+…“
31. Oktober 2020 — November 2020

Break the Mold

Kuratiert von Catrina Sonderegger

Immer wieder bewegen sich einzelne Exponate im Zwischenbereich von Nutzen bzw. Funktion und Kunst. «Break the Mold» ist eine praktische und keine kognitive Reflexion.

Künstler:innen: